Zum Hauptinhalt springen

SW Umwelttechnik beabsichtigt Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

15. Oktober 2019

Klagenfurt, 15. Oktober 2019

Die Kapitalerhöhung soll aus dem genehmigten Kapital erfolgen und ein (i) öffentliches Bezugsangebot an bestehende Aktionäre in Österreich sowie (ii) eine allfällige Privatplatzierung nicht im Rahmen des Bezugsangebots gezeichneter Aktien an ausgewählte Investoren umfassen.

Der Gesamtgegenwert der auszugebenden Aktien soll unter einer Schwelle von EUR 2 Millionen liegen. Das Bezugsangebot wird im Einklang mit gesetzlichen Informations- und Veröffentlichungspflichten abgewickelt werden. Eine allfällige Privatplatzierung nicht im Rahmen des Bezugsangebots gezeichneter neuer Aktien sowie die Zulassung der neuen Aktien zum Handel am Amtlichen Handel der Wiener Börse sollen unter Anwendung von Ausnahmen von der Pflicht zur Veröffentlichung eines Wertpapierprospekts erfolgen.

Die Durchführung der Kapitalerhöhung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft sowie der vorherigen Veröffentlichung vorgeschriebener Informationen. Des Weiteren hängen die Bedingungen und der Zeitplan der Kapitalerhöhung vom vorherrschenden Marktumfeld an den Kapitalmärkten ab.

Bestehende Aktien der Gesellschaft sind mit der ISIN AT0000808209 zum Amtlichen Handel der Wiener Börse, Marktsegment standard market auction, zugelassen.

 

Disclaimer

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland, Österreich oder sonstigen Staaten dar. Ein allfälliges öffentliches Bezugsangebot von Wertpapieren der Gesellschaft erfolgt in Österreich ausschließlich im Einklang mit gesetzlichen Informations- und Veröffentlichungspflichten. Jegliche Kauforders in Bezug auf Wertpapiere der Gesellschaft, die vor Beginn eines öffentlichen Bezugsangebots eingehen, werden zurückgewiesen. Sollte ein öffentliches Bezugsangebot von Wertpapieren der Gesellschaft in Österreich stattfinden, wird die Gesellschaft die Einhaltung vorgeschriebener Informations- und Veröffentlichungspflichten sicherstellen.


Über SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG
Das 1910 gegründete Familienunternehmen SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG, seit 1997 an der Wiener Börse notiert, entwickelt und produziert Betonfertigteile für den Auf- und Ausbau der Infrastruktur über und unter der Erde – seit 1910 in Österreich, seit 1990 in Ungarn und seit 2001 in Rumänien. So erhöht das Unternehmen die Standortattraktivität und Lebensqualität in Österreich und CEE.

 

Mag. (FH) Nicolette Barg-Szalachy

Pressestelle der SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG

ISIN: AT0000808209 (Aktie)
Börsen: Amtlicher Handel in Wien