Zum Hauptinhalt springen

Ergebnis der Kapitalerhöhung; alle 66.000 Neuen Aktien platziert

06. December 2019

Wie am 4. Dezember 2019 von der Gesellschaft veröffentlicht, wurden insgesamt 23.977 Neue Aktien im Rahmen des Bezugsangebots durch Ausübung von Bezugsrechten bezogen. 42.023 Neue Aktien wurden nach Abschluss des Bezugsangebots von ausgewählten Investoren im Rahmen einer prospektfreien Privatplatzierung direkt gezeichnet.

Das endgültige Volumen der Kapitalerhöhung beläuft sich somit auf 66.000 Neue Aktien. Das Grundkapital der Gesellschaft wird von Nominale EUR 4.798.192,73, eingeteilt in 659.999 Stückaktien, auf Nominale EUR 5.278.012,73, eingeteilt in 725.999 Stückaktien, erhöht. Die Neuen Aktien werden voraussichtlich ab Mittwoch, 11. Dezember 2019, unter derselben ISIN wie die bestehenden Aktien (ISIN AT0000808209) im Amtlichen Handel, Marktsegment standard market auction, der Wiener Börse AG, gehandelt werden.

Disclaimer

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland, Österreich oder sonstigen Staaten dar.


Über SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG
Das 1910 gegründete Familienunternehmen SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG, seit 1997 an der Wiener Börse notiert, entwickelt und produziert Betonfertigteile für den Auf- und Ausbau der Infrastruktur über und unter der Erde – seit 1910 in Österreich, seit 1990 in Ungarn und seit 2001 in Rumänien. So erhöht das Unternehmen die Standortattraktivität und Lebensqualität in Österreich und CEE.

 

Mag. (FH) Nicolette Barg-Szalachy

Pressestelle der SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG

ISIN: AT0000808209 (Aktie)
Börsen: Amtlicher Handel in Wien